17.-18.09.2019 Września, Polen

Insight @ Volkswagen Września 2019

Soziale Netzwerke

17.-18.09.2019 Września, Polen

Karosseriebau

Insight @ Volkswagen Września 2019

INKLUSIVE Werksführung durch den neuen Crafter-Karosseriebau in Września

Mit neuesten Technologien und hoher Automatisierung Variantenvielfalt meistern

Flexibilität im Karosseriebau wird immer wichtiger. Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen Automobilhersteller flexibel auf die Marktanforderungen reagieren. So müssen OEM neue sowie zukünftige Karosserievarianten in die Linie integrieren, bei Bedarf mit Sonderprozessen wie zum Beispiel der Integration des Batteriekastens.

Um diese steigende Produktionskomplexität auf technisch hohem Niveau zu bewerkstelligen, sind nicht nur neueste Füge-Technologien, sondern auch eine hohe Automatisierung, eine gezielte Digitalisierung sowie moderne Messtechnik notwendig.

Volkswagen hat mit seiner hochmodernen Produktion in Września sein "Musterbeispiel für die europäische Nutzfahrzeugfertigung" erschaffen und zeigt, wie sich Variantenvielfalt mit innovativen Verfahren und hoher Automatisierung realisieren lässt. Mit einer komplett neuen Plattform, 30 Seitenteilarten, 180 Bodenarten, 476 Robotern der neuesten Generation und modernster Fügetechnologien wird der neue Crafter in 69 Varianten in dem 2016 eröffneten Karosseriebau produziert.

Die Konferenz Insight @ Volkswagen Września bietet Ihnen die exklusive Möglichkeit, mit den Experten von Volkswagen und anderen OEM über Variantenvielfalt, effiziente Fügetechnologien und neue Konzepte zu diskutieren. Besonderes Highlight der Konferenz ist die geführte Tour, die den Teilnehmern Einblicke in die Fertigung des neuen Crafter bietet.


Call for Speakers

Diksutieren Sie mit den Experten vor Ort und präsentieren Sie Ihre aktuellen Entwicklungsergebnisse zu folgenden Themen:

  • Variantenvielfalt im Karosseriebau, Produktionskomplexität
  • Effiziente Fügeverfahren
  • Karosseriekonzepte für E-Mobilität
  • Vernetzte Fabrik, Digitalisierung

Einreichungsfrist: 10. Mai 2019

Als interessierten Referenten/interessierte Referentin bitten wir Sie, Ihren Beitragsvorschlag mit einem prägnanten, ingenieursorientierten, englischsprachigen Abstract über unser Online-Formular einzureichen.


Die Konferenz richtet sich an

Automobilingenieure in Entwicklung, Vorentwicklung, Planung, Konstruktion und Produktion sowie Materiallieferanten und andere Interessenten.

Über Insight-Konferenzen

Insight Edition ist eine Reihe von Konferenzen, die Automotive Circle regelmäßig bei führenden internationalen OEMs durchführt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltungsreihe stehen aktuelle karosseriespezifische Themen. Sie bietet anspruchsvolle Präsentationen und Diskussionen führender Automobilhersteller und ausgewählter Systemlieferanten. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Einblicke in die modernen Fertigungsprozesse in der Automobilindustrie und können an einem exklusiven Rundgang durch die Produktionsstätten des Gastgebers teilnehmen.

Impressionen der vorherigen Insight @ Audi 2018


Die Registrierung wird in Kürze eröffnet!

Termin vormerken!

calendar

In den eigenen Kalender importieren.

Termin (ICS)

Konferenzleitung

Sabine Scharf

Sabine Scharf

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-327

Kontakt

Konferenzorganisation

Jannike von Kampen

Junior Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-384

Kontakt

zum Seitenanfang